Ein Auto mit Parolen auf den Türen hat das Tor des Kanzleramts gerammt. Die Polizei nahm den Fahrer fest, Ermittler gehen von einem psychisch Erkrankten aus.

Nunja, ein Unfall kommt ja selten allein, ein „psychisch Erkrankter“ auch.

Darum berichtet, nicht nur, der Tagesspiegel:

„Während in der Regierungszentrale das Kabinett tagte, ist in Berlin am Mittwochmorgen ein Auto in das Tor des Bundeskanzleramts gefahren. Auf den Türen des dunklen VW-Kombis waren in Weiß die Parolen „Stop der Globalisierungs-Politik“ und „Ihr verdammten Kinder- und alte Menschen-Mörder“ zu lesen.“

Und twittert auch noch:

 

Der Wagen trug das Kennzeichen „LIP“ für den Kreis Lippe in Nordrhein-Westfalen. Die Polizei nahm den 54-jährigen Fahrer fest. Aus Sicherheitskreisen hat der Tagesspiegel erfahren, dass es sich bei dem Mann um denselben handelt, der schon vor mehr als sechs Jahren das Tor des Kanzleramts gerammt hat. Im Februar 2014 fuhr der damals 48-Jährige mit seinem Wagen an derselben Stelle gegen das Portal.

Offenbar handelte es sich seinerzeit um denselben VW-Kombi wie vom Mittwoch. Eine der Parolen damals: „Schluß mit dem Menschen tötenden Klimawandel“. Dem „Spiegel“ zufolge stand auf der anderen Seite: „Nicole, ich liebe dich“.

Da hat die Relotius-Presse ja mal einen lichten Moment gehabt, denn normalerweise vergisst sie solche Zwischenfälle gerne.

Aber schon 2014 wusste man, dass er selbiges bereits 2013 durchführte…
Damals schrieb der Tagesspiegel:

“ ach ersten Angaben der Polizei ist der 48-Jährige mit zirka 10 km/h gegen ein Zufahrtstor des Bundeskanzleramtes in der Willy-Brandt-Straße in Berlin-Mitte gefahren. Ein Schaden sei nicht entstanden, hieß es bei der Polizei. Der VW war laut Polizei mit einem Protestslogan beschriftet, auf denen „Schluss mit dem menschenverachtenden Klimawandel“ stand. Der Fahrer war im Besitz eines Führerscheins und Fahrzeugpapieren Die Polizei nahm den 48-Jährigen zunächst mit auf die Wache. Noch ist unklar, ob er zur psychiatrischen Begutachtung in ein Krankenhaus gebracht wird. Er soll bereits im vergangenen Jahr durch eine ähnliche Aktion aufgefallen sein. “

Achwas?

Aber Humor haben die Leute vom Tagesspiegel:

„Ob der vermeintliche Klimaschützer eine Umweltplakette für seinen Wagen hatte, blieb unklar.“


Also halten wir mal fest:
Der selbe Wagen, der selbe Fahrer, der selbe „psychisch Erkrankter“, da bleibt nicht viel Auswahl….

Nachtigall ick hör dir trapsen!

.
.
.

Wir befinden uns im schwierigsten Moment, um den unabhängigen, ehrlichen und patriotischen Journalismus von Indexexpurgatorius weiterzuführen. Wir sind bereits auf dem Weg zu unserem neunjährigen Bestehen, widersetzen uns der Indoktrination und falschen Informationen und ertragen alle Arten von Angriffen von „den Kloaken des Staates“ und den Mächtigen, und überlebten alle Arten von Notlagen. Wir brauchen Ihre wirtschaftliche Hilfe, wenn Sie wollen, dass wir diesen Journalismus erhalten. Tätigen Sie Ihre Einzahlung auf das Paypalkonto.
paypal.me/indexexpurgatorius

Banco:
indexexpurgatorius
Iban: GB23 REVO 0099 7034 9752 43
BIC: REVOGB21

Estamos en el momento más difícil para continuar con el periodismo independiente, honesto y patriótico de Indexexpurgatorius. Ya estamos en camino a nuestro noveno aniversario, resistiendo el adoctrinamiento y la información falsa, soportando todo tipo de ataques de „las cloacas del estado“ y de los poderosos, y sobreviviendo a todo tipo de emergencias. Necesitamos su ayuda económica si quiere que recibamos este periodismo. Haga su depósito en la cuenta de Paypal.
paypal.me/indexexpurgatorius

Banco:
indexexpurgatorius
Iban: GB23 REVO 0099 7034 9752 43
BIC: REVOGB21

Siamo nel momento più difficile per continuare il giornalismo indipendente, onesto e patriottico di Indexexpurgatorius. Siamo già in cammino verso il nostro novantesimo anniversario, resistendo all’indottrinamento e alle false informazioni, sopportando ogni tipo di attacco da parte delle „cloaca dello stato“ e dei potenti, e sopravvivendo a tutti i tipi di emergenze. Abbiamo bisogno del suo aiuto economico se vuole che noi riceviamo questo giornalismo. Fai il tuo deposito sul conto Paypal.
paypal.me/indexexpurgatorius

Banco:
indexexpurgatorius
Iban: GB23 REVO 0099 7034 9752 43
BIC: REVOGB21