Ein weiterer Beweis dafür, dass das, was wir erleben, nichts anderes ist als ein großes Experiment mit Millionen von Teilnehmern. Dieses Interview, das wir Ihnen unten zeigen werden, ist nicht von jetzt, sondern von vor ein paar Monaten. In Trece TV wurde Daniel Lopez Acuña, ehemaliger Krisendirektor der Weltgesundheitsorganisation interviewt, und damals wurde er nach den ersten beiden Impfstoffen gefragt, die gegen das Virus erschienen: der russische Impfstoff Sputnik und der chinesische Impfstoff Sinovac.

Die Worte, die López Acuña zu dieser Zeit über diese Impfstoffe sagte, waren sehr klar und wir können sie auf das anwenden, was jetzt passiert, da sie sich alle in der Experimentierphase befinden und was noch schlimmer ist, sie verursachen bei vielen Menschen Nebenwirkungen und sogar den Tod: „Denken wir daran, dass (Impfstoffe) keinen Schaden anrichten dürfen, keine Kollateraleffekte erzeugen, sondern vor allem eine dauerhafte Immunität erzeugen müssen, damit es sinnvoll ist, sich impfen zu lassen … Ich würde dies zu diesem Zeitpunkt nicht tun.“ Niemals.“

Und wir sollten uns angesichts der aktuellen Entwicklungen bei Impfstoffen dieselben Fragen stellen:

1) Erzeugen Impfstoffe Nebenwirkungen, richten sie Schaden an? Ja, es gibt viele Fälle von Nebenwirkungen, die auftreten und in einigen Fällen sogar den Tod der geimpften Person verursachen.

2) Erzeugen aktuelle Impfstoffe eine dauerhafte Immunität? Nein, denn die Geimpften leiden unter den gleichen Einschränkungen wie die Ungeimpften und viele von ihnen erleiden sogar die Krankheit, gegen die sie geimpft wurden.

Wie ist es bei diesen beiden Voraussetzungen möglich, dass es Menschen gibt, die keine Zweifel an all dem haben und sich einfach impfen lassen?
Wir verstehen es nicht, noch viel weniger, wenn wir berücksichtigen, dass es bereits bewiesen ist, dass die Herstellerfirmen NICHT FÜR DIE NEBENWIRKUNGEN VERANTWORTLICH SEIN WOLLEN, DIE IHRE PRODUKTE VERURSACHEN. Deutlicher können sie es nicht sagen.

.
.
.


Wir befinden uns im schwierigsten Moment, um den unabhängigen, ehrlichen und patriotischen Journalismus von Indexexpurgatorius weiterzuführen. Wir sind bereits auf dem Weg zu unserem neunjährigen Bestehen, widersetzen uns der Indoktrination und falschen Informationen und ertragen alle Arten von Angriffen von „den Kloaken des Staates“ und den Mächtigen, und überlebten alle Arten von Notlagen. Wir brauchen Ihre wirtschaftliche Hilfe, wenn Sie wollen, dass wir diesen Journalismus erhalten. Tätigen Sie Ihre Einzahlung auf das Paypalkonto.
paypal.me/indexexpurgatorius

Banco:
Maria Sorpresa
Iban: LT18 3250 0508 0431 9717
BIC: REVOLT21

Estamos en el momento más difícil para continuar con el periodismo independiente, honesto y patriótico de Indexexpurgatorius. Ya estamos en camino a nuestro noveno aniversario, resistiendo el adoctrinamiento y la información falsa, soportando todo tipo de ataques de „las cloacas del estado“ y de los poderosos, y sobreviviendo a todo tipo de emergencias. Necesitamos su ayuda económica si quiere que recibamos este periodismo. Haga su depósito en la cuenta de Paypal.
paypal.me/indexexpurgatorius

Banco:
Maria Sorpresa
Iban: LT18 3250 0508 0431 9717
BIC: REVOLT21