Maus istock 1

Vor kurzem wurde bei einer Anhörung des Senatsausschusses von Texas bekannt, dass die Versuche mit dem Impfstoff COVID-19 an Tieren gestoppt wurden, weil diese immer wieder starben.

„Haben Sie jemals einen anderen Impfstoff gesehen, der der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt wurde, der Tierversuche übersprungen hat?

Noch nie zuvor. Besonders für Kinder.

Und nach dem, was ich gelesen habe, haben sie tatsächlich mit Tierversuchen begonnen, und weil die Tiere starben, haben sie die Versuche eingestellt.

Leute, ich denke, es ist wichtig zu verstehen, dass die Völker weltweit jetzt die Versuchskaninchen sind.

Die meisten von uns haben erst nach der Pandemie von „Impfpässen“ gehört, als verschiedene Regierungen begannen, die Notwendigkeit von „Impfpässen“ zu betonen, um in andere Länder zu reisen oder sogar öffentliche Plätze aufzusuchen.

Die Planungen zur Umsetzung des Konzepts der „Impfpässe“ begannen jedoch schon lange Monate vor dem Ausbruch der Pandemie.

Die Europäische Kommission hat am 26. April 2018 erstmals einen Vorschlag für Impfpässe veröffentlicht. Veröffentlicht in einem Dokument, das sich mit „Verstärkter Zusammenarbeit gegen durch Impfung vermeidbare Krankheiten“ befasste, wurde der Vorschlag damals von den Mainstream-Medien im Wesentlichen ignoriert.

In der Folge wurden in einem Anfang 2019 veröffentlichten Roadmap-Dokument konkrete Pläne zur Umsetzung des ein Jahr zuvor von der Europäischen Kommission gemachten Vorschlags dargelegt.

Die wichtigste in der Roadmap aufgeführte Maßnahme war die „Prüfung der Machbarkeit der Entwicklung eines gemeinsamen Impfausweises/Passes“ für europäische Bürger, der „kompatibel mit elektronischen Immunisierungsinformationssystemen und mit der Anerkennung für die grenzüberschreitende Nutzung ist.“

.
.
.


Wir befinden uns im schwierigsten Moment, um den unabhängigen, ehrlichen und patriotischen Journalismus von Indexexpurgatorius weiterzuführen. Wir sind bereits auf dem Weg zu unserem neunjährigen Bestehen, widersetzen uns der Indoktrination und falschen Informationen und ertragen alle Arten von Angriffen von „den Kloaken des Staates“ und den Mächtigen, und überlebten alle Arten von Notlagen. Wir brauchen Ihre wirtschaftliche Hilfe, wenn Sie wollen, dass wir diesen Journalismus erhalten. Tätigen Sie Ihre Einzahlung auf das Paypalkonto.
paypal.me/indexexpurgatorius

Banco:
Maria Sorpresa
Iban: LT18 3250 0508 0431 9717
BIC: REVOLT21

Estamos en el momento más difícil para continuar con el periodismo independiente, honesto y patriótico de Indexexpurgatorius. Ya estamos en camino a nuestro noveno aniversario, resistiendo el adoctrinamiento y la información falsa, soportando todo tipo de ataques de „las cloacas del estado“ y de los poderosos, y sobreviviendo a todo tipo de emergencias. Necesitamos su ayuda económica si quiere que recibamos este periodismo. Haga su depósito en la cuenta de Paypal.
paypal.me/indexexpurgatorius

Banco:
Maria Sorpresa
Iban: LT18 3250 0508 0431 9717
BIC: REVOLT21