FILE PHOTO: Boxes of the Oxford-AstraZeneca COVID-19 vaccine are seen in a fridge at a coronavirus disease (COVID-19) vaccination center in La Baule, France, February 17, 2021. REUTERS/Stephane Mahe/File Photo

Die italienische Regierung sagte am Freitag, sie würde die Verwendung des Impfstoffs COVID-19 von AstraZeneca für Menschen unter 60 Jahren aussetzen, nachdem ein junges Mädchen, das die Spritze erhalten hatte, an einem Blutgerinnsel gestorben war, berichtet Reuters.

„AstraZeneca wird nur für Menschen über 60 verwendet werden“, sagte der spezielle COVID-Beauftragte des Landes, Francesco Figliuolo, auf einer Pressekonferenz gegenüber Reportern.

Camilla Canepa starb am Donnerstag, 10. Juni, im Alter von 18 Jahren an einer kavernösen Sinusthrombose, nachdem sie den Impfstoff am 25. Mai erhalten hatte.

Ungefähr die gleiche Zeit zwischen dem Moment der Injektion und Camillas Tod ist bei mehreren dieser schicksalhaften Ereignisse nach Impfungen zu beobachten. So wie der Fall von zwei jungen Lehrerinnen, ebenfalls aus Italien, die den Impfstoff innerhalb eines Tages erhielten und beide innerhalb von 3 Wochen starben.

Vor einigen Wochen, nach dem Tod eines 22-jährigen Jungen am Tag nach seiner Impfung, stoppte Indonesien auch in seinem Fall die Verteilung von 450.000 Chargen von AstraZeneca.

Unabhängig davon hat die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) vor kurzem eine weitere seltene Bluterkrankung als Nebenwirkung des Impfstoffs von AstraZeneca aufgeführt und zur Vorsicht vor dem Kapillarlecksyndrom gemahnt, bei dem Flüssigkeit aus den Blutgefäßen austreten und einen sehr niedrigen Blutdruck verursachen kann, was zu Schmerzen, Übelkeit und Müdigkeit oder im schlimmsten Fall zu Nierenversagen und Schlaganfall führt.

Nach ihrer Entscheidung hat die EMA AstraZeneca mitgeteilt, dass das Unternehmen die Kennzeichnung über Nebenwirkungen bei seinem Covid-19-Impfstoffs Vaxzevria um das Kapillarlecksyndrom ergänzen muss. Die Aufsichtsbehörde warnte auch Menschen mit einer Vorgeschichte der Krankheit, den Impfstoff nicht zu erhalten.

.
.
.

Wir befinden uns im schwierigsten Moment, um den unabhängigen, ehrlichen und patriotischen Journalismus von Indexexpurgatorius weiterzuführen. Wir sind bereits auf dem Weg zu unserem neunjährigen Bestehen, widersetzen uns der Indoktrination und falschen Informationen und ertragen alle Arten von Angriffen von „den Kloaken des Staates“ und den Mächtigen, und überlebten alle Arten von Notlagen. Wir brauchen Ihre wirtschaftliche Hilfe, wenn Sie wollen, dass wir diesen Journalismus erhalten. Tätigen Sie Ihre Einzahlung auf das Paypalkonto.
paypal.me/indexexpurgatorius

Banco:
Maria Sorpresa
Iban: LT18 3250 0508 0431 9717
BIC: REVOLT21

Estamos en el momento más difícil para continuar con el periodismo independiente, honesto y patriótico de Indexexpurgatorius. Ya estamos en camino a nuestro noveno aniversario, resistiendo el adoctrinamiento y la información falsa, soportando todo tipo de ataques de „las cloacas del estado“ y de los poderosos, y sobreviviendo a todo tipo de emergencias. Necesitamos su ayuda económica si quiere que recibamos este periodismo. Haga su depósito en la cuenta de Paypal.
paypal.me/indexexpurgatorius

Banco:
Maria Sorpresa
Iban: LT18 3250 0508 0431 9717
BIC: REVOLT21