michael yeadon

In einem kürzlich online veröffentlichten Interview warnte Dr. Mike Yeadon, ehemaliger Vizepräsident und 16 Jahre lang wissenschaftlicher Leiter von Pfizer, die Menschheit eindringlich davor, aufzuwachen, bevor es zu spät ist.

Dr. Yeadon betonte, dass die Regierung die Öffentlichkeit während der gesamten Covid-Pandemie belogen hat und dass es an den Massen liegt, sie zu stoppen.

„Sagen Sie nicht, Sie seien nicht gewarnt worden, denn ich habe die Leute so oft und so hart wie möglich gewarnt, Sie können immer noch Ihre normale Gesellschaft zurückerhalten, und Sie können es morgen tun“, sagte Dr. Yeadon.


In dem Video erklärt Dr. Yeadon, dass die Covid-19-Beschränkungen, die zu Beginn der Pandemie eingeführt wurden (und weiterhin angewendet werden), nicht funktionieren. So erklärt er beispielsweise, dass die Masken die Ausbreitung des Virus nicht verhindern können und dass die Blockaden die Übertragung nie verlangsamt haben.

Darüber hinaus erklärte Dr. Yeadon den Zuschauern, dass sie „nicht mit unzureichend getesteten und teilweise gefährlichen genbasierten Spike-induzierenden Proteinen geimpft werden müssen“ und dass sie stattdessen ignorieren sollten, was korrupte Wissenschaftler ihnen sagen.

Der ehemalige Vizepräsident von Pfizer warnte, dass die Menschen, wenn sie nicht in den nächsten Wochen aufwachen, ihre Chance verloren haben, ihre Freiheiten wiederzuerlangen und zur normalen Gesellschaft zurückzukehren, wenn die Impfpässe eingeführt werden.

Im Verlauf des Videos erklärte Dr. Yeadon, dass die Regierungspolitik schon vor dem Ausbruch der Covid-Pandemie jahrzehntelange Erkenntnisse über den Schutz der Menschen vor Infektionskrankheiten veränderte, und nannte Blockaden als ein Schlüsselbeispiel dafür.


„Man muss symptomatisch sein, um ansteckend zu sein, aber wir stellen die Kranken unter Quarantäne, das haben wir schon immer so gemacht.

„Wir haben die Erkrankten unter Quarantäne gestellt, weil man so eine Ansteckung der Bevölkerung vermeiden will. Die Idee, mit diesen so genannten Sperrungen alle unter Quarantäne zu stellen, ist also eine neue Erfindung und entbehrt jeglicher wissenschaftlicher Grundlage oder der Geschichte der Seuchenbekämpfung“.

Dr. Yeadon führte weiter aus, dass Massentests in der Bevölkerung nicht wirklich eingeführt wurden, um Fälle von Coronaviren aufzuspüren, sondern um Angst zu schüren und die Massen zu kontrollieren. Er behauptete auch, dass asymptomatische Fälle dem gesunden Menschenverstand widersprechen, da es bis genau 2020 keine Geschichte eines solchen Virus gibt.

„Es ist ein großer evolutionärer Vorteil für uns, dass wir sehr genau wissen, ob jemand eine Bedrohung für uns darstellt oder nicht, und die Tatsache, dass wir das sehr gut können, sollte uns zeigen, dass sie ein zuverlässiger Wegweiser dafür sind, ob jemand eine Bedrohung für uns ist oder nicht. Wenn sie also keine Symptome zeigen, können sie dich nicht mit Grippe anstecken.

Darüber hinaus erklärte Dr. Yeadon, dass Covid-19 eine Gefahr für ältere Menschen und Menschen mit gesundheitlichen Problemen darstellt, nicht aber für jüngere, fitte und gesunde Menschen. Für die jüngere Bevölkerung sei Covid-19 eine geringere Bedrohung als die Grippe, sagt er.

Dr. Yeadon weist darauf hin, dass die Regierungen auf der ganzen Welt die Menschen weiterhin zur Flucht und zum Verstecken in ihren Häusern zwingen, indem sie sie unnötig einsperren und tyrannischen Einschränkungen unterwerfen.

Am Ende des Videos erklärt Dr. Yeadon abschließend, dass er seine Worte aufrichtig meint und nicht lügen würde, da er von seinen Kollegen „absolut nichts außer Kritik und sozialer Isolation“ erhält.

„Ich warne Sie, dass die Regierungen auf der ganzen Welt, und sicherlich auch Ihre eigene auf lokaler Ebene, Sie in vielerlei Hinsicht anlügen, was leicht zu erkennen ist“, schloss er.




Wir befinden uns im schwierigsten Moment, um den unabhängigen, ehrlichen und patriotischen Journalismus von Indexexpurgatorius weiterzuführen. Wir sind bereits auf dem Weg zu unserem neunjährigen Bestehen, widersetzen uns der Indoktrination und falschen Informationen und ertragen alle Arten von Angriffen von „den Kloaken des Staates“ und den Mächtigen, und überlebten alle Arten von Notlagen. Wir brauchen Ihre wirtschaftliche Hilfe, wenn Sie wollen, dass wir diesen Journalismus erhalten. Tätigen Sie Ihre Einzahlung auf das Paypalkonto.
paypal.me/indexexpurgatorius

Banco:
Maria Sorpresa
Iban: LT18 3250 0508 0431 9717
BIC: REVOLT21

Estamos en el momento más difícil para continuar con el periodismo independiente, honesto y patriótico de Indexexpurgatorius. Ya estamos en camino a nuestro noveno aniversario, resistiendo el adoctrinamiento y la información falsa, soportando todo tipo de ataques de „las cloacas del estado“ y de los poderosos, y sobreviviendo a todo tipo de emergencias. Necesitamos su ayuda económica si quiere que recibamos este periodismo. Haga su depósito en la cuenta de Paypal.
paypal.me/indexexpurgatorius

Banco:
Maria Sorpresa
Iban: LT18 3250 0508 0431 9717
BIC: REVOLT21